Den Schreibtrainer
richtig verwenden

Hier findest Du Informationen dazu, wie Du mit unserem Tipptrainer noch effizienter üben kannst.

Der Leitfaden zu unserem Tipptrainer

Um unseren Schreibtrainer online nutzen zu können, musst Du nicht zuvor diese Anleitung durchlesen. Viele Nutzer haben uns jedoch gefragt, wie sie ihn optimal einsetzen, um das 10 Finger System möglichst effizient zu erlernen. In diesem Leitfaden geben wir Dir deshalb einige Tipps und Best Practices.

1 Übungstexte

Wir bieten in unserem Tipptrainer eine Vielzahl verschiedener Übungstexte, die je nach deinen Fähigkeiten unterschiedlich gut für Dich geeignet sind.

Womit sollte ich anfangen?

Anfängern, für die die Nutzung aller 10 Finger zunächst noch sehr ungewohnt ist, empfehlen wir die Aufwärm-, Hand- und Fingerübungen. Hier bekommst Du erst einmal ein Gefühl für die neue Fingerhaltung und Umgreiftechnik, sowie einen ersten Eindruck von den Positionen der Tasten.

Wenn Du bereits etwas sicherer bist, solltest Du dich auf die Lernübungen konzentrieren und diese Schritt für Schritt durchgehen. Hier erlernst Du schrittweise neue Buchstaben anhand echter Wörter und bist zu Beginn nicht direkt überfordert mit der Vielzahl an Tasten.

Fortgeschrittene Benutzer sollten sich neben den Lernübungen auch die Wort- und Praxisübungen vornehmen. Diese bieten Dir Abwechslung und trainieren gezielt häufig verwendete Wörter. Und nicht vergessen: Als angemeldeter Benutzer kannst Du Dir auch eigene Übungen für den Schreibtrainer erstellen, die optimal auf deine Anforderungen zugeschnitten sind.

Wann sollte ich eine neue Übung angehen?

Diese Entscheidung hängt von deinen Trainingszielen ab. Wenn Du Dir z.B. vorgenommen hast, sicher mit 200 Zeichen pro Minute tippen zu können, solltest Du in einer Übung wiederholt auf über 200 Zeichen kommen, bevor Du eine neue Übung startest.

Beachte hierbei aber auch, dass die Übungszeit eine Rolle spielt. Wenn Du bei einem einminütigen Schreibtraining 200 Zeichen schaffst, heißt das noch nicht unbedingt, dass Du diese Leistung auch bei einem fünfminütigen Schreibtraining durchhältst. Wenn Du bei kurzen Übungseinheiten dein Ziel erreichst, erhöhe ruhig etwas die Übungszeit, bevor Du zur nächsten Übung wechselst.

Tipp

In der Übungsauswahl wird Dir angezeigt, wie viele unterschiedliche Zeichen in dem Übungstext verwendet werden. Je mehr Zeichen zum Einsatz kommen, umso anspruchsvoller ist die Übung.

2 Übungszeit

Wie viel Zeit Du für das Üben mit dem 10 Finger System verbringen solltest, lässt sich schwer verallgemeinern. Es hängt davon ab, wie schnell Du derzeit tippen kannst, was dein Ziel ist, wie schnell Du vorankommen möchtest und wie viel Zeit Du zum Tippen lernen insgesamt zur Verfügung hast.

Sofern Du es nicht eilig hast, ist es also auch kein Problem, wenn Du nur sehr wenig übst. Wichtig ist nur, dass Du regelmäßig trainierst und langfristig dran bleibst. Plane am besten regelmäßige Übungszeiten in deinem Alltag ein, wie z.B. täglich 15 Minuten oder min. 1 Stunde pro Woche.

Tipp

Deine täglichen Übungszeiten kannst Du jederzeit in der Statistik unter Fortschritte kontrollieren.

3 Im Alltag

Sobald Du das 10 Finger Schreiben einigermaßen beherrschst, sollten Du es auch im Alltag konsequent anwenden und nicht wieder in dein altes System zurückfallen.

Denn sobald Du es auch für Ihre alltägliche Schreibarbeit einsetzt, erhöht sich zwar der Zeitaufwand für diese Arbeiten ein wenig, Du steigerst aber automatisch auch deine Übungszeit deutlich und gewöhnst Dich viel schneller an das neue System.

4 Tippgeschwindigkeit

Auch die Frage, welche Tippgeschwindigkeit Du erreichen solltest, ist sehr individuell: Möchtest Du deine Tippfähigkeiten nur etwas aufbessern, oder willst Du zum Profi werden? Arbeitest Du täglich viele Stunden am Computer, oder nur gelegentlich?

Unsere Empfehlung: Mache unseren Tipp-Test, um deine aktuelle Tippgeschwindigkeit zu ermitteln. Setze Dir dann realistische Ziele, mit wie vielen Zeichen pro Minute Du tippen können willst und wie viel Zeit Du für das Schreibtraining aufbringen kannst und passe dieses Ziel deinen Fortschritten entsprechend immer wieder an.

Aber welche Tippgeschwindigkeit ist denn nun im allgemeinen Vergleich ausreichend? Als Hilfestellung hierfür kannst Du unsere Bewertungsskala nutzen. Wenn Du z.B. eine sehr gute Tippgeschwindigkeit erreichen willst, solltest Du alle Übungen mit mindestens 200 Zeichen pro Minute tippen können und diesen Wert am besten auch in deiner Gesamtstatistik erreichen.

Zeichen pro Minute Bewertung *
0 - 20 sehr langsam
20 - 50 langsam
50 - 100 befriedigend
100 - 200 gut
200 - 300 sehr gut
300 - 500 hervorragend
500 - 800 unschlagbar
> 800 legendär

* Die Frage, welche Tippgeschwindigkeit wie zu bewerten ist, kann je nach Arbeits- und Aufgabenbereich variieren. Unsere Skala dient lediglich als grober Richtwert.

Tipp

In der Gesamtstatistik werden auch alle älteren Übungsergebnisse berücksichtigt, was dazu führt, dass sich deine Fortschritte nicht so schnell bemerkbar machen, wie in den einzelnen Übungsergebnissen. An ihr kannst Du aber am besten ablesen, ob sich deine gesteigerte Tippgeschwindigkeit wirklich gefestigt hat.

5 Hilfsmittel

Unser Schreibtrainer zeigt Dir unter den Übungstexten eine "optische" Tastatur. Diese hilft Dir anfangs dabei Zeichen zu tippen, ohne den Blick vom Bildschirm abwenden zu müssen. Hierdurch kannst Du von Beginn an schneller tippen und Dir einfacher die Positionen der Zeichen merken.

Tipp

Wenn Du das 10 Finger Schreiben bereits besser beherrschst, kannst Du die Anzeige der Tastatur anpassen, um den Lerneffekt weiter zu steigern.

6 Schreibfehler

Denke daran, dass es zunächst um fehlerfreies Tastschreiben und erst im Anschluss um die Tippgeschwindigkeit geht. Denn die nachträgliche Korrektur von Fehlern kostet unter realen Bedingungen viel Zeit. Versuche also bei deinen Übungen von Beginn an möglichst wenige Tippfehler zu machen.

Tipp

Wenn Du bei einer Übung eine falsche Taste tippst, wird genau ein Fehler vermerkt und die Aufzeichnung gestoppt, bis Du die richtige Taste gedrückt hast. Es werden also nicht mehrere Tippfehler registriert, falls Du den Fehler erst verzögert bemerkst.

7 Einstellungen

Du kannst die Funktionsweise von unserem Schreibtrainer durch verschiedene Einstellungen anpassen. Du findest die Einstellungen rechts neben den Übungen in der Sidebar oder unter "Einstellungen" in deinem Benutzerkonto.

Um herauszufinden, was die unterschiedlichen Einstellungen genau bewirken, gehe auf die Einstellungs-Seite in deinem Benutzerkonto und fahre mit der Maus über das jeweilige Fragezeichen rechts neben der Einstellung.

Tipp

Einstellungen können nur angepasst werden, wenn keine Übung läuft. Um eine laufende Übung abzubrechen, klicke in den weißen Bereich, in dem der Übungstext dargestellt wird und dann auf "Abbrechen".

8 Statistik

In der Statistik findest Du ausführliche Informationen zu deinen bisher absolvierten Übungen. Diese kannst Du nutzen, um noch zielgerichteter tippen zu üben.

Übersicht

Die Übersicht oben auf der Seite zeigt Dir deine durchschnittliche Tippgeschwindigkeit und Fehlerquote, sowie deine gesamte bisher verbrachte Übungszeit. An diesen Werten kannst Du am besten deine langfristigen Fortschritte erkennen.

Übungen

Unter dem Reiter „Übungen“ siehst Du die Ergebnisse zu deinen letzten Übungen. Hier kannst Du erkennen, wie sich deine Tippfähigkeiten kurzfristig entwickelt haben und ob Du z.B. bei einer speziellen Übung Fortschritte machst.

Fortschritte

Unter dem Reiter „ Fortschritte “ siehst Du deine täglichen Ergebnisse (Zeichen pro Minute und Fehlerquote) sowie die verbrachte Übungszeit. Hier kannst Du gut deine mittelfristigen Fortschritte erkennen und z.B. überprüfen, ob Du deine vorgenommene Übungszeit einhältst.

Fehler

Unter dem Reiter „ Fehler “ werden Dir alle Zeichen angezeigt, die Du falsch getippt hast. Hieran kannst Du z.B. erkennen, welche Zeichen Du besonders häufig falsch tippst, um diese gezielt zu trainieren.

Tipp

Um auf deine Übungsergebnisse von überall aus zugreifen zu können, solltest Du Dir ein Benutzerkonto bei der TippenAkademie anlegen. Die lokalen Übungsergebnisse sind nur jeweils von einem Browser aus abrufbar.

Los geht's

Jetzt weißt Du, wie Du unseren Schreibtrainer optimal zum Üben mit dem 10 Finger System verwendest. Starte doch gleich eine Tippübung und probiere ihn kostenlos aus.

Zu den Übungen

FAQ Kontakt
x