Einführung in das
10 Finger System

Du willst das 10-Finger-System lernen? Wir vermitteln Dir die wichtigsten Grundlagen in wenigen Minuten, damit Du direkt lostrainieren kannst.

10 Finger Schreiben schnell erklärt

Das 10 Finger System ist eine verbreitete Technik zur effizienten Bedienung der Computertastatur. Durch eine sinnvolle Verteilung deiner Finger auf gut erreichbare Tasten ermöglicht es nach einer gewissen Einarbeitung das "blinde" Schreiben auf der Tastatur – wodurch deine Ergonomie verbessert, deine Fehlerquote gesenkt und deine Tippgeschwindigkeit gesteigert wird.

1 Das Adler-Such-System

Obwohl das 10 Finger System diverse Vorteile hat, verwenden viele Computernutzer immer noch das Adler-Such-System. Bei diesem System schauen die Nutzer so lange auf die Tastatur, bis sie einen Buchstaben entdeckt haben und tippen diesen dann meist mit dem Zeigefinger an.

Durch den langjährigen Einsatz bekommen viele Adler-Such-Anwender zwar mit der Zeit eine bessere Vorstellung von den Positionen der Tasten und verwendet eventuell auch weitere Finger – ohne eine eindeutige Finger-Tasten-Zuordnung gelingt es aber nur wenigen, wirklich "blind" und dementsprechend schnell und komfortabel zu schreiben.

2 Grundstellung

Im 10 Finger System nehmen deine Finger eine Ausgangsstellung ein, von der aus alle weiteren Zeichen angesteuert werden. Deine linken Finger liegen auf den Tasten A, S, D und F. Die rechten Finger auf den Tasten J, K, L und Ö. Die Daumen liegen auf der Leerstaste.

Tipp

Du kannst die Grundstellung auch einnehmen, ohne auf die Tastatur zu schauen. Die Tasten F und J, auf denen jeweils die Zeigefinger liegen, haben eine kleine Erhebung, die Du mit deinen Fingern spüren kannst. Die restlichen Finger müssen dann nur noch auf die anliegenden Tasten verteilt werden.

3 Finger und Tasten

Jeder Finger ist neben den Buchstaben der Ausgangsstellung auch für weitere angrenzende Buchstaben zuständig. Auf dem Schaubild siehst Du anhand der farbigen Markierungen, welche Finger bei welchen Buchstaben zum Einsatz kommen.

Beispiel

Du möchtest den Buchstaben E drücken. Hierfür ist der linke Mittelfinger zuständig, der in seiner Ausgangsstellung auf dem D liegt. Tippe mit ihm auf das E und bringe Deine Finger wieder zurück in die Ausgangsstellung, bevor Du den nächsten Buchstaben antippst.

Tipp

Du kannst Dir die farbigen Tastaturlayouts der TippenAkademie als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken.

4 Ziel des 10 Finger Systems

Das Ziel beim 10 Finger Schreiben besteht darin, die Bedienung der Computer­tastatur in Deinem Unterbewusstsein zu verankern. Unser Unterbewusstsein hilft uns dabei, komplexe Handlungen und Entscheidungen auf Grundlage von Erfahrungswerten sekundenschnell und quasi "automatisch" zu lösen.

Während bei dem Adler-Such-System für das Tippen vieler Tasten eine bewusste Handlung erforderlich ist (Wo ist die nächste Taste, die ich drücken muss?), kannst Du Dich durch die Verwendung des 10 Finger Systems auf das wirklich Wesentliche konzentrieren – den Inhalt, den Du schreiben willst.

Tipp

Wenn Du Dir ein eigenes Schreibsystem angegeignet hast und dieses schon lange verwendest, wirst Du nach der Umstellung auf das 10 Finger System wahrscheinlich langsamer tippen als zuvor. Lass Dich davon nicht entmutigen. Bereits nach kurzer Zeit wirst Du deutliche Fortschritte bemerken und schon bald schneller und komfortabler schreiben, als mit deinem alten System.

5 Vorteile

Das 10 Finger System bringt mehrere Vorteile mit sich, die deine alltägliche Arbeit am Computer spürbar verbessern.

Geschwindigkeit

Durch die unterbewusste Anwendung des Zehnfingersystems und durch die Verwendung all deiner 10 Finger kannst Du deine Tippgeschwindigkeit im Vergleich zu anderen Eingabetechniken, wie z.B. dem Adler-Such-System, deutlich steigern. Vor allem längerfristig betrachtet kannst Du dadurch enorm Zeit einsparen.

Effizienz

Da Du Dich künftig nicht mehr auf die Eingabe von einzelnen Tasten konzentrieren musst, kannst Du deine gesamte Energie für den Inhalt deines Textes nutzen. Dein Gehirn muss nicht mehr durchgehend zwischen Tasteneingabe und Textinhalt hin- und herwechseln, wird dadurch deutlich entlastet und kann viel effizienter arbeiten.

Ergonomie

Der ständige Blick auf die Tastatur fördert eine auf Dauer gesundheitsschädliche Arbeitshaltung am Computer. Durch das 10 Finger System wird der Blick auf die Tastatur überflüssig – es unterstützt Dich also dabei, durchgehend eine aufrechte und gesunde Haltung am Arbeitsplatz einzunehmen.

6 Zielgruppe

Für wen ist das 10 Finger System eigentlich gedacht? Und lohnt es sich für Dich, die Zeit zu investieren und es zu erlernen?

Mittlerweile erfordern 2/3 aller beruflichen Tätigkeiten die Arbeit am Computer. Und auch privat verbringen wir immer mehr Zeit in der digitalen Welt. Die Zeit, die wir täglich damit verbringen, Texte am Computer einzugeben, variiert zwar je nach Beruf und privatem Nutzungsverhalten und eventuell kommt sie uns gar nicht so viel vor - entscheidend ist hierbei aber die langfristige Betrachtungsweise.

Nehmen wir an, Du verbringst im Durchschnitt täglich 1 Stunde mit der Eingabe von Texten. Das sind auf ein Jahr hochgerechnet bereits 365 Stunden. Wenn es Dir gelingt, durch den Einsatz des 10 Finger Systems deine Tippgeschwindigkeit zu verdoppeln, ergibt sich daraus eine Zeitersparnis von ca. 180 Stunden pro Jahr. Auf eine Arbeitswoche von 40 Std. bezogen sind das bereits 4 1/2 Wochen Freiraum im Jahr, die Du für andere Aufgaben nutzen kannst oder wodurch Du zumindest viel häufiger pünktlich in den Feierabend gehen kannst.

Dies ist natürlich nur eine Beispielrechnung. Denn je nachdem, wie fit Du derzeit an der Tastatur bist, ist selbst eine Steigerung deiner Tippgeschwindigkeit um das 3- bis 4-fache durchaus möglich - mit entsprechend höherer Zeitersparnis.

Zeichen / Minute Texteingabe / Tag 1 Jahr * 5 Jahre *
50 2 Std. 18 Wochen 90 Wochen
100 1 Std. 9 Wochen 45 Wochen
200 30 Min. 4,5 Wochen 22,5 Wochen
300 20 Min. 3 Wochen 15 Wochen

* bezogen auf eine 40-stündige Arbeitswoche

Der benötigte Zeitaufwand, der Dich bisher wahrscheinlich davon abgehalten hat, das 10 Finger Schreiben zu erlernen, ist im Vergleich zu der möglichen langfristigen Zeitersparnis also vollkommen zu vernachlässigen.

Wenn Du nicht bereits jetzt mit deiner eigenen Tipptechnik sehr schnell tippen kannst, lohnt sich der Lernaufwand auf jeden Fall.

Tipp

Deinen bisherigen Zeitaufwand für das Erlernen des 10 Finger Systems kannst Du in der Statistik unseres Tipptrainers jederzeit überprüfen.

Los geht's

Damit kennst Du bereits alle Grundlagen, die zum Trainieren des 10 Finger Systems benötigt werden. Starte doch gleich eine Tippübung und probiere unseren Schreibtrainer aus.

Zu den Übungen

FAQ Kontakt
x